Roter Stern Rissen - Nanometer
anarchyrissen
  Spin
  Hamburg 2.0359
  Massageboard
  Jahrhundertspiel
  Galeria
  HomeARchiv
  Unser Team
  AnarchieArchiv
  Change-Prozess
  Hirnforschung
  => Zentralorgan
  => Fairness
  => Fairness II
  => Welt der Moleküle
  => Nanometer
  => EduTree
  => Stammhirn
  => Hirnhälften
  => Stammzellwissen
  => Bregen
  => Morbus Homer
  => Homo Asklepicus
  => m.mycoides
  => Brainwashed?
  => suchtsucht
  => GEilesHIRN
  => Hirnentwicklung
  => Nerventwicklung
  => HirnentwicklungII
  => Augen zu, Licht an
  => Nerv.Funk
  => so.und?
  ?!
  GloBall!
  Homebase
  Kontakt
  BundesligaManager
  Über die Homepage
  Wetterchatter
  Jenseits von Eden
  Volksentscheid?
  EM2008spezial
  Unwort 2008
  PiusBenedictusEst
  Der Untergang
  WanzKlepios
  GG.BRD.60
  Europa-Wal
  aufstehen, Aufstand!
  ePetitionen
  Winter 2009
  Sylvesterspecial
  weiterWinter...
  AnarchyØstern
  Terminus
  WM2010spezial
  Fussball
  WeihSylNacht2010
  moving.forward
  As.Klep.Ios
  { ℘ÅΠΔÕρà } [dýo][οὐδέν][mía][dýo]
  2011_2
  2011 for 2012
  24|12
  ac*a
  2012_2
  EXError404
  Home EM @2012
  project nemesis now
  Au gusta 12
  Voll Mond
  de.tl||de.to||ädjimbo
  [Extrablatt]
  IM Time

noch..............X-tage

 

Neue Messeinheiten

Millimeter

Ein Millimeter (Einheitenzeichen: mm) entspricht dem Tausendstel eines Meter: 1 mm = 10−3 m oder 0,001 m.

Mikrometer

Ein Mikrometer (veraltet auch Mikron, oder My nach dem griechischen Buchstaben µ, Einheitenzeichen: µm) entspricht dem Millionstel eines Meter: 1 µm = 10−6 m = 0,000 001 m. Oder 1 µm = 10−3 mm, also ein Tausendstel Millimeter.

My bezeichnet darüber hinaus im umgangssprachlichen Gebrauch oft kleinste Längen, die gerade noch erkennbar sind (Menschenhaardurchmesser (Kinderflaum) 40 µm, [Auflösung Auge: ca. 100 µm max.]

Die Messschraube, ein Längenmessgerät, wird wegen ihrer Genauigkeit oft Mikrometerschraube oder auch Mikrometer genannt.

Nanometer

Ein Nanometer (Einheitenzeichen: nm) entspricht dem Milliardstel eines Meter: 1 nm = 10−9 m. Oder 1 nm = 10−6 mm, also ein Millionstel Millimeter.

Ein Nanometer entspricht in einem Stück Metall ungefähr einer Strecke von vier benachbarten Atomen. Die kleinsten mit einem herkömmlichen Lichtmikroskop erkennbaren Strukturen sind etwa 200–500 nm groß. Zur Untersuchung von Strukturen unterhalb dieser Größe verwendet man zumeist Rasterelektronenmikroskope, Rastertunnelmikroskope oder Rasterkraftmikroskope. Mit der STED-Mikroskopie sind mittlerweile auch Auflösung bis hin zu 20 nm erreicht worden.

Info: STimulated Emission Depletion Lichtmikroskop

[Wikipedia] NanoGrössen:

wiki/Gr%C3%B6%C3%9Fenordnung_(L%C3%A4nge)

give5* 4AR* ///// 90780 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
lassteuchnichtunterkriegengmbh