Roter Stern Rissen - Zentralorgan
anarchyrissen
  Spin
  Hamburg 2.0359
  Massageboard
  Jahrhundertspiel
  Galeria
  HomeARchiv
  Unser Team
  AnarchieArchiv
  Change-Prozess
  Hirnforschung
  => Zentralorgan
  => Fairness
  => Fairness II
  => Welt der Moleküle
  => Nanometer
  => EduTree
  => Stammhirn
  => Hirnhälften
  => Stammzellwissen
  => Bregen
  => Morbus Homer
  => Homo Asklepicus
  => m.mycoides
  => Brainwashed?
  => suchtsucht
  => GEilesHIRN
  => Hirnentwicklung
  => Nerventwicklung
  => HirnentwicklungII
  => Augen zu, Licht an
  => Nerv.Funk
  => so.und?
  ?!
  GloBall!
  Homebase
  Kontakt
  BundesligaManager
  Über die Homepage
  Wetterchatter
  Jenseits von Eden
  Volksentscheid?
  EM2008spezial
  Unwort 2008
  PiusBenedictusEst
  Der Untergang
  WanzKlepios
  GG.BRD.60
  Europa-Wal
  aufstehen, Aufstand!
  ePetitionen
  Winter 2009
  Sylvesterspecial
  weiterWinter...
  AnarchyØstern
  Terminus
  WM2010spezial
  Fussball
  WeihSylNacht2010
  moving.forward
  As.Klep.Ios
  { ℘ÅΠΔÕρà } [dýo][οὐδέν][mía][dýo]
  2011_2
  2011 for 2012
  24|12
  ac*a
  2012_2
  EXError404
  Home EM @2012
  project nemesis now
  Au gusta 12
  Voll Mond
  de.tl||de.to||ädjimbo
  [Extrablatt]
  IM Time

noch..............X-tage

 

2008lfd





Betrifft Hirnforschung und Nano-Dimension

 

 

Im Jahr 2004 hat sich, in Angesicht des Fortschritts der Technik, bzw. der neuen Darstellungsmethoden (fMRT, PET), eine Gruppe von Hirnwissenschaftlern (Neurowissenschaftlern) zu einem Manifest hingerissen, in dem Wissen, dass eine Vielzahl neuer Erkenntnisse über unser Zentralorgan bevorsteht.
Nachvollziehbarerweise findet sich darin nichts Konkretes über Gefahren neuer Entdeckungen. Aber wo der Mensch wirkt, ist auch Missbrauch möglich. Wie sieht Missbrauch bei der Offenlegung der Tiefen der neuronalen Netzwerke im Zusammenhang mit der gleichzeitig fortschreitenden Entwicklung der Nanotechnologie aus. Die an anderer Stelle dieses Themas satirisch gezeigten Möglichkeiten der “Fernsteuerung“ sind so abwegig nicht. Die Faszination dieser Entwicklung und auch der Segen wird hiermit nicht in Abrede gestellt. Kein Wasser in den Wein und kein Teufel an die Wand, sondern wissend um das Wesen unserer Natur in Ergänzung zu der Großartigkeit die zusammenfassende Frage: wie wird der Mensch vor dem Hintergrund der neuen Technologien manipulierbar werden?

topografie:
 

MRT 1

MRT 2




Mai 2010 (update)

 





give5* 4AR* ///// 91242 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
lassteuchnichtunterkriegengmbh